Teradata kauft Systemimplementierer StackIQ

Analytics-Softwareanbieter Teradata hat die Akquisition des Tech-Start-Ups StackIQ bekanntgegeben.

StackIQs Plattform Stacki ist eine der schnellsten Anwendungen für das sogenannte „bare-metal provisioning“. Gemeint ist die Installation und Einrichtung von Software – insbesondere Betriebssystemen – auf der Computerhardware. Im Falle von Stacki sind das überwiegend Server- und Cloudsysteme, welche mit der Anwendung aufgesetzt werden. Die Technologie wird Teradata ermöglichen, die Bereitstellung der eigenen Teradata Everywhere-Systeme zu beschleunigen und zu automatisieren. Darüber hinaus können Teradatas Kunden deutlich schneller auf sich ändernde Kundennachfrage reagieren und interne Test- und Benchmarking-Software adjustieren.

Der Handel umfasst sowohl StackIQs Technology, als auch das komplette Ingenieurs-Team. Die neuen Mitarbeiter werden Teradatas Bemühungen um Automatisierung der Softwarebereitstellung in Kundensystemen und in den Bereichen Operations & Engineering unterstützen.