Deutscher Finanzionvestor sucht nach B2B-Softwareinvestments in Nachfrolgeszenarien

Profil #24

Ziel

Der Investor ist auf der Suche nach Investments im B2B-Softwaresegment. Weiterhin gehören ein Umsatzvolumen von 1-8 Mio. Euro und eine EBIT-Marge von über 20% zu den Investitionskriterien. Darüber hinaus möchte der Investor sein Kapital in mittelständische Unternehmen mit einer gesicherten Kundenbasis anlegen, weshalb Start-Up-Investments nicht abgedeckt werden. Stattdessen werden mit dem eigenen Know-How vor allem Mehrheitsbeteiligungen und Nachfolgeszenarien in Nischenmärkten angestrebt.

Profil

Der Investor hat sich auf Investitionen in Software-Unternehmen spezialisiert. Hier konnten in der Vergangenheit aus einem Family-Office-Fonds bereits einige Investitionen in Heathcare- und CPM-Softwareunternehmen getätigt werden. Teil der Investmentstrategie sind langfristige bis hin zu unbegrenzte Haltedauern.

Interessiert?

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen sie keine News oder Neueinträge auf dem Marktplatz.

Kontakt



* notwendiges Feld